Donnerstag, 11. Februar 2016

Russland und USA diskutieren Waffenstillstand in Syrien

Nach den abgebrochenen Gesprächen in Genf sind die Hoffnungen auf Frieden in Syrien nicht sonderlich groß. Doch aufgeben wollen die Diplomaten nicht. Russland gibt vor, konkret über ein Ende der Kämpfe zu sprechen, hält zugleich aber an seinen Luftangriffen fest.

Nach wie vor wird Syrien von Angriffen erschüttert.
Nach wie vor wird Syrien von Angriffen erschüttert. - Foto: © APA/EPA

stol