Freitag, 14. Februar 2020

Ryan Gosling ist der Fernsehstar der neuen TV-Woche

Ryan Gosling kommt in der kommenden Woche groß ins Fernsehen – in dem Science-Fiction-Film „Blade Runner 2049“, der als Free-TV-Premiere zu sehen ist. Daher haben wir den Hollywood-Darsteller zum „Star der Woche“ des neuen „Dolomiten-Magazins“ gemacht. Außerdem erfahren gibt es dort alles über die Oscar-Gala letzthin in Los Angeles und die Kabarettprogramme der nächsten Zeit auf Südtirols großen Bühnen.

„Blade Runner 2049“: Ryan Gosling (im Bild) brilliert an der Seite von Harrison Ford.
Badge Local
„Blade Runner 2049“: Ryan Gosling (im Bild) brilliert an der Seite von Harrison Ford. - Foto: © Telepool / Richard Foreman Jr.
Spätestens seit „La La Land“ kennt ihn die ganze Welt. Doch Ryan Gosling hat schon viel früher für viel Furore in Hollywood gesorgt. Im Jahr 2011 etwa löste der Kanadier mit Filmen wie „Crazy Stupid Love“, „The Ides of March“ und „Drive“ eine wahre „Gosling-Manie“ aus.

Dennoch ist Gosling am Boden geblieben. Das hat viel mit seiner Kindheit zu tun. In der Schule tat sich der Sohn aus einfachen Verhältnissen immer schwer. Allerdings schaffte er schon mit 12 den Sprung vor die Kamera – in der TV-Sendung „Mickey Mouse Club“. Doch das Image des braven Kinderstars war er spätestens mit dem Thriller „Mord nach Plan“ los.

Es folgten 2 Oscar-Nominierungen – für seine Rollen in „Half Nelson“ und eben „La La Land“. Und nun kommt er in dem Sci-Fi-Film „Blade Runner 2049“ ins Fernsehen – an der Seite von Hollywoodstar Harrison Ford.

Mehr über Ryan Gosling gibt's am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Dort ist zudem eine Reihe weiterer interessanter Beiträge zu finden (wie beispielsweise alles über die Oscar-Gala 2020 und die Kabarettprogramme mit Luis aus Südtirol & Co.) und das mit Abstand umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols. Jetzt auch mitsamt Streaming-Tipps!

Und nicht zu vergessen: Das „Dolomiten-Magazin“ gibt es jetzt auch mit großem Preisrätsel. Woche für Woche sind einmalige Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!



d