Dienstag, 03. Mai 2016

"Sagenhaftes" in St. Martin

Aktiv zeigt sich die Musikkapelle Pater Haspinger in St. Martin/Gsies.

Die Pater Haspinger Musikkapelle St. Martin/Gsies unter der Leitung von Kpm. Daniel Niederegger
Badge Local
Die Pater Haspinger Musikkapelle St. Martin/Gsies unter der Leitung von Kpm. Daniel Niederegger

Am Pfingstsamstag, dem 14. Mai 2016, lädt die Musikkapelle Pater Haspinger zum bereits traditionellen Pfingstkonzert in den Bürgersaal von St. Martin/Gsies.

Kapellmeister Daniel Niederegger steht zum 2. Mal am Dirigentenpult und präsentiert mit seinen Musikantinnen und Musikanten märchenhafte Klangbilder. Der Konzertwalzer "Sagen aus Alt-Innsbruck" in der Neubearbeitung von Albert Schwarzmann und "Dance and Hymn" aus der 1. Sinfonie von Johan de Meij ("Lord of the Rings") sind dabei nur einige der musikalischen Höhepunkte. Zu "Rapunzel" von Bert Appermont werden das gleichnamige Grimm-Märchen erzählt und Bilder der Grundschüler gezeigt.

Im Rahmen des Konzertes werden langjährige Mitglieder der Musikkapelle geehrt. Zum Abschluss des Abends wird es noch eine besondere Zugabe geben: außer Programm wird der "Weba-Marsch" des jungen Pusterer Musikers und Komponbisten Robert Neumair uraufgeführt. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr und wird von Elisabeth Kahn moderiert.

Stephan Niederegger, St. Lorenzen

stol