Montag, 25. Juni 2018

Salvini zu Gesprächen in Libyen eingetroffen

Im Einsatz gegen die Flüchtlingskrise will Italien stärker in Libyen aktiv werden. Der italienische Innenminister Matteo Salvini ist am Montag zu Gesprächen mit der von der UNO unterstützten Regierung in Tripolis eingetroffen.

Über seine Gespräche in Libyen wird Salvini bei einer Pressekonferenz am Montagnachmittag in Rom berichten. - Foto. Salvini/Twitter
Über seine Gespräche in Libyen wird Salvini bei einer Pressekonferenz am Montagnachmittag in Rom berichten. - Foto. Salvini/Twitter

stol