Samstag, 29. November 2014

Sarkozy kämpft um Parteivorsitz

Frankreichs konservative Oppositionspartei UMP hat am Freitagabend mit der Wahl eines neuen Vorsitzenden begonnen, die der frühere Präsident Nicolas Sarkozy klar für sich entscheiden dürfte. Die rund 268.000 UMP-Mitglieder haben bis Samstagabend Zeit, ihre Stimme im Internet oder in Wahlbüros abzugeben.

Ziel Elysee-Palast: Nicolas Sarkozy will es wieder wissen.
Ziel Elysee-Palast: Nicolas Sarkozy will es wieder wissen. - Foto: © APA/AP

stol