Samstag, 13. Oktober 2018

Saudi-Arabien weist Mordvorwürfe im Fall Khashoggi zurück

Saudi-Arabien bestreitet weiter jegliche Mitschuld am Verschwinden des Regimekritikers Jamal Khashoggi und sieht sich durch „falsche Anschuldigungen” in schlechtes Licht gerückt. Es sei eine „Lüge” zu behaupten, die Führung in Riad habe den Journalisten ermorden lassen, betonte Innenminister Prinz Abdel Azizi bin Saud bin Najef in der Nacht auf Samstag.

Was geschah hinter den Mauern des saudischen Konsulats in Istanbul? Foto: APA (AFP)
Was geschah hinter den Mauern des saudischen Konsulats in Istanbul? Foto: APA (AFP)

stol