Freitag, 08. Juli 2016

Schenna: Kulinarik und Natur beim Greitererhof

Hoch über dem Meraner Talkessel findet man den Gasthof Greitererhof. Auf 1470 Metern Meereshöhe kann man nicht nur Natur und Idylle genießen, sondern auch kulinarische Spezialitäten.

Der Greitererhof - Gasthof, Cafè und Pension, auf 1470 Metern begeistert vor allem durch die Naturkulisse und die vielen hausgemachten Spezialitäten der Jahreszeit entsprechend.

Egal ob Brennesselknödel, Löwenzahnknödel mit wildem Salat aus unserer Wiese, Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen, Schlutzkrapfen oder Salat aus dem hauseigenem Garten: Hier kommt jeder auf den Geschmack. Die Chefin des Hauses verwöhnt Ihre Gäste durchgehend von 12 bis 20 Uhr mit leckeren, warmen Gerichten.

Ausgangspunkt für Wanderungen

Der Hof gilt als idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen und erfreut sich bei Einheimischen und Touristen größter Beliebtheit. Der Greitererhof ist sowohl mit dem Auto als auch mit der Seilbahn Taser erreichbar. Geöffnet ist der Hof von Mitte März bis Mitte November durchgehend ohne Ruhetag. Das Lokal ist behindertengerecht ausgestattet. Bestens geeignet für Familienfeiern.

Gemütliche Zimmer

Doch nicht nur für einen Kurztrip eignet sich der Greitererhof. Ein Urlaub in der Pension zahlt sich aus. Die gemütlichen Doppelzimmer sind mit Dusche, WC, Safe und Panoramabalkon ausgestattet. Zimmer auf der Südseite ermöglichen zudem einen herrlichen Blick über das Burggrafenamt.

Alle Infos gibt es im Internet unter www.greitererhof.it oder unter der Telefonnummer +39 0473945976

stol