Dienstag, 09. April 2019

„School‘s Out Draw“: Gegen Alkoholexzesse bei Maturafeiern

Immer wieder kommt es bei Maturabällen und -feten zu Alkoholexzessen. Dieses Dauerthema wird vom Forum Prävention in enger Zusammenarbeit mit den Südtiroler Raiffeisenkassen aufgegriffen und durch das Projekt „Schools Out Draw“ in Angriff genommen.

Immer wieder kommt es bei Maturabällen und -feten zu Alkoholexzessen.
Badge Local
Immer wieder kommt es bei Maturabällen und -feten zu Alkoholexzessen. - Foto: © shutterstock

Im Rahmen des Maturaballwettbewerbs „School‘s Out Draw“ wurden Schüler der Abschlussklassen des Schuljahres 2018/2019 dazu aufgerufen, bei ihrem Schulabschluss-Event 5 Standards für einen verantwortungsvollen und bewussten Alkoholkonsum und -ausschank einzuhalten.

Insgesamt 12 Oberschulklassen qualifizierten sich für die Verlosung des „School’s Out Draw 2018/19“, indem sie bei ihrem Event die 5 Minimal-Standards einhielten und sich durch das Logo „Feiern mit Niveau“ erkennbar machten. Diese Zulassungskriterien wurden schließlich durch die Unterschrift eines Ordnungshüters bestätigt.

Die Gewinner erhalten jeweils 1000 Euro 

Die Gewinnerklassen wurden von einem Filmteam überrascht und erhielten jeweils ein Preisgeld im Wert von 1000 Euro:

  • Klasse 5eR – Sprachen- und Realgymnasium „Nikolaus Cusanus“ Bruneck
  • Klasse 5A – Fachoberschule für Bauwesen „Peter Anich“ Bozen
  • Klasse 5B – Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation „Julius und Gilbert Durst“ Brixen

„Die Initiative ist ein wichtiger Bestandteil der Alkoholpräventionsstrategie, die wir seit Jahren voranbringen. Mit ihr kommen wir in Kontakt mit Personen und Events, die ansonsten schwer erreichbar sind. Ziel der zweiten Auflage ist es, noch mehr Abschlussklassen zu erreichen. Dass Schulleitungen und Gemeindeverantwortliche die Initiative mittragen, ist dabei sehr wichtig.“, sagt Peter Koler, Direktor des Forum Prävention.

„Natürlich haben wir diskutiert, ob wir als Klasse bei ‚School‘s out Draw‘ mitmachen sollen. Im Nachhinein sind wir aber sehr froh, dass wir uns entschieden haben, die 5 Standards bei unserem Ball einzuhalten. Als uns dann auch noch das Filmteam während des Unterrichts überrascht und uns über den Gewinn informiert hat, konnten wir es kaum glauben.“, erzählt eine Schülerin freudig. 

stol

stol