Montag, 13. Juli 2015

Schüler aus Berlin durchqueren die Alpen

Ein nicht ganz alltägliches Projekt haben 16 Schüler zusammen mit vier Betreuern der Heinz-Brand-Schule aus Berlin durchgeführt, nämlich eine Alpendurchquerung von Berchtesgaden (Bayern) bis nach Bruneck, wo sie am Donnerstag ankamen.

Von Berchtesgaden bis nach Bruneck
Badge Local
Von Berchtesgaden bis nach Bruneck

Insgesamt 14 Tage war die Gruppe unterwegs, davon drei Tage für die An- und Abreise mit dem Zug. An den elf Wandertagen legten sie täglich an die 100 Kilometer zu Fuß zurück und hatten dabei in 66 Wegstunden ca. 8000 Höhenmeter zu bewältigen. Übernachtet wurde am Berg auf Hütten. Im Tal hingegen wurden die Unterkünfte in Schulen organisiert.
In Bruneck übernachteten die Schüler/innen in der Turnhalle der Grundschule Bachlechner. Die erste Frage war „wo gibt's hier eine gute Pizza" und diesem Wunsch konnten die Brunecker Gastgeber dann auch 100%ig entsprechen. 

stol