Dienstag, 22. September 2015

Schützenkompanie Montan zum Thema "Flüchtlingskrise"

Am Freitag, 25. September lädt die Schützenkompanie Montan mit Beginn um 20 Uhr im Schützenheim von Montan (Kirchplatz) zu einem Informations- und Diskussionsabend zum Thema "Flüchtlingskrise".

Das Schützenheim von Montan
Badge Local
Das Schützenheim von Montan

Zu Beginn der Veranstaltung werden Diana Seyffarth und Luca De Marchi, zwei Mitarbeiter der Organisation 'Volontarius', über ihre Tätigkeit berichten. Sie kümmern sich unentgeltlich unter anderem um Flüchtlinge und Menschen in Not und werden an diesem Abend die aktuelle Situation der Migranten schildern und mit den Anwesenden besprechen. Zudem wird auch ein betroffener Flüchtling anwesend sein. Asim Abbas aus Pakistan wird über seine Motive zur Flucht aus seinem Heimatland sowie über seine Erlebnisse erzählen.

Die Schützenkompanie Montan freut sich auf einen sehr interessanten und aufschlussreichen Abend und lädt alle Interessierten dazu ein. Mit dem Informations- und Diskussionsabend wollen die Montaner Schützen auch der Dorfbevölkerung die Möglichkeit geben, den Menschen Fragen zu stellen, die sich mit dem Thema Flüchtlinge aus nächster Nähe beschäftigen, so der Organisator des Abends, Lukas Wegscheider von der Schützenkompanie Montan.

Lukas Wegscheider

Oberleutnant der Schützenkompanie Montan

Schützenkompanie Montan, Montan

stol