Mittwoch, 25. Januar 2017

Schulz: SPD muss im Wahlkampf bis zur letzten Sekunde kämpfen

Der neue starke Mann der SPD, Martin Schulz, hat die Partei aufgerufen, trotz schlechter Umfragen selbstbewusst in den Bundestagswahlkampf zu ziehen. „Wenn wir Sozis den Menschen zeigen, dass wir an sie denken, dann gewinnen wir die Wahl“, hat der künftige SPD-Chef und Kanzlerkandidat am Mittwoch in einer Sondersitzung der Fraktion in Berlin gesagt.

Der neue starke Mann der SPD, Martin Schulz, hat die Partei aufgerufen, trotz schlechter Umfragen selbstbewusst in den Bundestagswahlkampf zu ziehen.
Der neue starke Mann der SPD, Martin Schulz, hat die Partei aufgerufen, trotz schlechter Umfragen selbstbewusst in den Bundestagswahlkampf zu ziehen. - Foto: © APA/AFP

stol