Montag, 28. Januar 2019

Schwimmen an der „Kuppelwieser Beach“

Schwimmen im Sommer kennt jeder und mögen die meisten. Doch bei Minus 6 Grad ein Loch in den zugefrorenen Ultner Stausee brechen und darin schwimmen gehen klingt eher befremdlich: Für Markus Breitenberger ist das jedoch die Morgenroutine – die Jahreszeit ist dabei egal.

Für Markus Breitenberger ist das Schwimmen im Ultner Stausee Morgenroutine. - Foto: STHeute
Badge Local
Für Markus Breitenberger ist das Schwimmen im Ultner Stausee Morgenroutine. - Foto: STHeute

stol