Sonntag, 31. Januar 2016

Seehofer äußert sich zur Kritik am geplanten Putin-Besuch

Bayerns Regierungschef Horst Seehofer hat Kritik an seinem bevorstehenden Treffen mit dem russischen Präsident Wladimir Putin zurückgewiesen. „Wir machen keine Nebenaußenpolitik in Deutschland“, sagte der CSU-Vorsitzende am Sonntag in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“. Zudem sei die Reise sehr sorgfältig vorbereitet worden.

Foto: © shutterstock

stol