Sonntag, 01. Juli 2018

Selbstmordanschlag auf Lager mit Wahlurnen im Irak

Ein Selbstmordattentäter hat sich in der nordirakischen Stadt Kirkuk am Eingang eines Lagers mit Wahlurnen der umstrittenen Parlamentswahl vom Mai in die Luft gesprengt.

Nach dem Selbstmordanschlag blieb ein Krater zurück. - Foto: APA (AFP)
Nach dem Selbstmordanschlag blieb ein Krater zurück. - Foto: APA (AFP)

stol