Dienstag, 06. September 2016

Sellaronda Trail Running: Berglauf um die Sella Gruppe

Die sechste Ausgabe des Laufwettbewerbs Sellaronda Trail Running steht am 10. September 2016 in Colosco auf dem Programm.

Sellaronda Trail Running
Badge Local
Sellaronda Trail Running

Das Rennen zählt auch als letzte Etappe der Wettkampfserie Salomon Trail Tour Italia 2016 und somit wird an diesem Tag auch der Sieger dieser Tour entschieden.  

Die Strecke des Sellaronda Trail Runnings führt rund um die Sella Gruppe und verläuft ausschließlich auf Forststraßen und Bergwanderwegen. Reizvoll ist der Lauf auch deshalb, weil er praktisch der weltberühmten Sellaronda entspricht. Auf zirka 61,2km Länge sind dabei 3.670 Höhenmeter zu absolvieren. Gestartet wird in Colfosco und Stationen sind die Orte Corvara, Arabba, Canazei und Wolkenstein und die Pässe Campolongo, Pordoi, Sellajoch und Grödnerjoch.

Es handelt sich um eine lange und anspruchsvolle Strecke mit vielen abwechslungsreichen Steigungen, die allerdings auch spektakulär und faszinierend ist. Dieses Jahr wurden einige Änderungen an der Strecke vorgenommen: die Teilnehmer werden von Arabba erst in Richtung Padon und dann Portavescovo laufen und der Abstieg vom Sellajoch nach Wolkenstein ist auch neu. Bereits eingeschrieben hat sich der Sieger der Ausgabe 2014 Georg Piazza aus Gröden. 

Der Start ist für Samstag um 05:30 Uhr vor dem Veranstaltungssaal in Colfosco geplant. Die ersten und schnellsten Teilnehmer werden um zirka 12:00 Uhr die Ziellinie in Colfosco überqueren. Am Tag davor, am Freitag den 9. September um 18:30 Uhr, findet im Veranstaltungssaal Tita Alton in Colfosco ein technisches Briefing für alle Athleten statt und anschließend ein kleiner Aperitif. 

Informationen und Anmeldung bis zum Tag vor dem Rennen unter der offiziellen Webseite des Rennens www.sellarondatrailrunning.com 

pas

pas, Kolfuschg

stol