Donnerstag, 21. Juli 2016

Sesvenna-Berglauf für den guten Zweck

Um Maria Himmelfahrt stand der Berglauf zur Sesvennahütte auf dem Programm. Der allseits beliebte Lauf lockte zahlreiche Sportler ins obere Vinschgau. Fast 400 Teilnehmer waren es diesmal. Dabei zählten vor allem das Dabeisein und der sozial Gedanke.

Beste Stimmung schon beim Start. Foto: Michael Andres
Beste Stimmung schon beim Start. Foto: Michael Andres

Auch heuer ging zu Maria Himmelfahrt der Dynafit Sesvenna-Berglauf über die Bühne. Der gute Zweck durfte dabei nicht fehlen: 5 Euro eines jeden Nenngeldes gehen direkt an eine lokale bedürftige Familie.

Das Traumwetter und das gute Panorama lockten fast 400 Starter nach Schlinig. Über gut 5 km und 540 hm ging es zur Schutzhütte Sesvenna. 

Den Sieg holten sich der Stilfser Thomas Niederegger in 26.56 Minuten und die Laatscherin Verene Pratzner in rund 34 Minuten. 

Die vollständigen Ergebnisse gibt es unter www.ski-running.com

STOL war on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol