Freitag, 05. Oktober 2018

Similaunspitze: Stabilisierung des Gipfelkreuzes

Die Bergretter von Schnals haben am Donnerstag auf der Similaunspitze das Gipfelkreuz fertig stabilisiert. Durch Wettereinflüsse war es in Schieflage geraten.

In 2 Tagen bauten 6 Schnalser Bergretter und 2 Bergsteiger aus Lana das Kreuz ab, stabilisierten den Sockel und bauten das Gipfelkreuz neu auf. - Foto: BRD Schnals
Badge Local
In 2 Tagen bauten 6 Schnalser Bergretter und 2 Bergsteiger aus Lana das Kreuz ab, stabilisierten den Sockel und bauten das Gipfelkreuz neu auf. - Foto: BRD Schnals

Das Kreuz hatte vor Jahren seine Ankerseile nach Blitzeinschlägen verloren und unter dem Tauen des Permafrosts litt auch die Stabilität des Sockels. Daher war das Kreuz in Schräglage geraten.

In 2 Tagen bauten 6 Schnalser Bergretter und 2 Bergsteiger aus Lana das Kreuz ab, stabilisierten den Sockel und bauten das Gipfelkreuz neu auf.

Außerdem wurden noch Müllreste der vergangenen Jahrzehnte zusammengetragen und mit ins Tal geflogen.

Die Arbeiten am Sockel. - Foto. BRD Schnals

stol

stol