Montag, 22. Februar 2021

Simon Rabanser: „Ich spiele nicht nach Noten, ich spiele nach Gehör“

Der Grödner Musiker spricht über die harte Arbeit in der Musikbranche, die Idee mit den Cover-Versionen und seine besondere Art,die Steirische zu spielen.

„Ich rücke die Ziehorgel in ein neues Licht, zeige sie von einer neuen Seite“, sagt der passionierte Grödner Musiker Simon Rabanser.
Badge Local
„Ich rücke die Ziehorgel in ein neues Licht, zeige sie von einer neuen Seite“, sagt der passionierte Grödner Musiker Simon Rabanser. - Foto: © privat

Simon Rabanser (22) aus Urtijei/St. Ulrich in Gröden ist Musiker mit Leib und Seele, und begeistert zurzeit mit seiner Steirischen und den „Harmonicovers“ zahlreiche Zuhörer im Internet. Sein Erfolg kam zwar unverhofft, doch nicht von ungefähr, denn Rabanser ist sich bewusst, dass die Musikbranche mit harter Arbeit und innovativen Ideen verbunden ist. Interview: Lena Mulser

lem

Schlagwörter: