Dienstag, 20. Juni 2017

Sinnige und unsinnige Verkehrsprojekte in Bruneck

Fünf Jahre hat es gedauert und eines neuen Bürgermeisters bedurft, bis die Brunecker Gemeinde endlich den Kreisverkehr an der Ahrntaler Straße verbessert hat. Hätte man diese Maßnahme direkt nach der Vorstellung im Gemeinderat umgesetzt, den Pendlern vom Tauferer-Ahrntal wären viele Stunden Stau vor Bruneck erspart geblieben.Aber da der Vorschlag von der Opposition, genauer von mir, kam, konnte die SVP dies damals ja nicht gut heißen. Diese Verbesserung des Kreisverkehrs war nach der Schließung des Nordrings die sinnvollste Verkehrsmaßnahme und konnte von Roland Griessmair gegen die internen Widerstände in der Partei durchgesetzt werden.

GR Bernhard Hilber
Badge Local
GR Bernhard Hilber

stol