Freitag, 13. April 2018

Skripals schon lange im Visier russischer Geheimdienste

Der russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Julia sind nach Angaben des britischen Nationalen Sicherheitsberaters Mark Sedwill bereits seit fünf Jahren vom russischen Militärgeheimdienst beschattet worden. „Nach unseren Informationen reicht das Interesse der russischen Geheimdienste an den Skripals mindestens in das Jahr 2013 zurück”, schrieb Sedwill an die NATO-Führung.

Skripals wurde in Salisbury vergiftet. - Foto: APA (AFP)
Skripals wurde in Salisbury vergiftet. - Foto: APA (AFP)

stol