Montag, 11. Dezember 2017

Snowboard Weltcup im Skigebiet Carezza

Zum siebten Mal in Folge seit dem Debüt im Dezember 2011 hat der Weltcupzirkus der Snowboarder in Carezza Halt gemacht. Am Donnerstag, 14. Dezember wurde ein Parallel-Riesentorlauf ausgetragen.

Weltcup am Karersee. Foto: Veranstalter
Weltcup am Karersee. Foto: Veranstalter

Eine Neuheit ist die Auszeichnung der Veranstaltung als „Going Green Event“. Wichtig sind dabei z.B. ein korrektes Abfallmanagement, regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung. Außerdem werden die Besucher ermutigt, mit öffentliche Verkehrsmittel anzureisen.

Die Siege gingen an den Russen Andrey Sobolev und Ester Ledecka aus Tschechien.

Nicht nur aus sportlicher Sicht waren die Snowboardrennen in Carezza einen Besuch wert. Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen.

Mehr Infos unter www.carezza.it 

stol