Montag, 29. Juli 2019

So kocht - und feiert - Südtirol

Unter dem Motto „Gut essen, Gutes tun“ haben die 3 Köche des „So kocht Südtirol“-Teams, Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser und Helmuth Bachmann, ihre Promiversteigerung von „Südtirol hilft“ eingelöst. Christian Troger hatte sich kurz vor Weihnachten für die stolze Summe von 20.999 Euro den Zuschlag für dieses Spezial-Mahl gesichert. So viel Großzügigkeit sollte belohnt werden und deshalb hat sich das wohl bekannteste Köcheteam des Landes auch ganz besonders ins Zeug gelegt und ein 7-Gänge-Menu der ganz besonderen Art gezaubert.

Die Spitzenköche Gerhard Wieser (von links), Helmuth Bachmann und Heinrich Gasteiger tischten für Christian Troger und seine Gäste ein exklusives 7-Gänge-Menü auf.
Badge Local
Die Spitzenköche Gerhard Wieser (von links), Helmuth Bachmann und Heinrich Gasteiger tischten für Christian Troger und seine Gäste ein exklusives 7-Gänge-Menü auf.

Christian Troger hatte zu dieser Feier seine Familie und engsten Freunde eingeladen, welche den Tag mit allen Sinnen genießen konnten. Selbst der Wettergott hatte ein Einsehen. Erst als sich die Feiernden in die Stube der Gompm-Alm zurückgezogen hatten, kam der Regen.

Zaubern musste aber das Team von „So kocht Südtirol“ auch organisatorisch. Eigentlich hätte die Feier am Fuße der Drei Zinnen stattfinden sollen und es war bereits alles vorbereitet. Schlechtwetter hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einer Mure geführt, welche die Straße nach Schluderbach unterbrach. Innerhalb von nur einem Tag musste alles umgeplant werden. Der Wirt der Gompm-Alm im Hirzergebiet, Helmuth Gufler, erklärte sich sofort bereit einzuspringen. Dank der Meisterleistung des Köcheteams und der Unterstützung vieler Begeisterter, tat die Umplanung der Stimmung und der Feier keinen Abbruch.

Die größten Gewinner sind aber Bedürftige in unserem Land, Menschen, die in Not geraten sind und denen mit dieser Aktion stolze 25.000 Euro zugutekommen. Das Hotel „Castel“ in Dorf Tirol hat nämlich die Summe der Versteigerung noch aufgerundet.

stol

stol