Donnerstag, 01. August 2019

Song „Run for Life" für Alzheimer-Projekt

Die Südtiroler Sängerin Barbara Zanetti hat am Donnerstag ihre neue Single „Run for Life“ veröffentlicht. Der Song wurde für das Marathon-Projekt „Run for Alzheimer Südtirol“ komponiert.

Im Musikvideo sind auch Fotos von Monsarnos Marathonteilnahme 1979 zu sehen. -Foto: YouTube/BarbaraZanetti
Badge Local
Im Musikvideo sind auch Fotos von Monsarnos Marathonteilnahme 1979 zu sehen. -Foto: YouTube/BarbaraZanetti

Alfred Monsorno aus Montan nahm 1979 als 1. Südtiroler am New York City-Marathon teil. 40 Jahre danach möchte der heute 67-Jährige diese Strecke noch einmal bewältigen, diesmal gemeinsam mit seinen beiden Söhnen. Er ist Organisator des Projektes „Run for Alzheimer Südtirol goes New York City Marathon 2019“. Verschiedene Unternehmen und Einzelpersonen spenden für jeden gelaufenen Kilometer von Monsorno, der Erlös geht an die Vereinigung Alzheimer Südtirol Alto Adige ASAA.

Sängerin Barbara Zanetti wollte dazu mit ihrem Song eine „Hymne ans Leben“ schreiben. Sie huldigt darin der Bewegung und dem Traum, das Abenteuer wieder zu bestehen. Man solle immer die Motivation hochhalten und das Leben feiern.

Die Komposition erfolgte in den Blessville-Studios in Zusammenarbeit mit Chris Kaufmann, Gitarrist der Country Band „Truck Stop“, für Mix und Master war Dominik Aster verantwortlich.

Der dazugehörige Videoclip wurde den beiden jungen Filmemacher Julian Tschager und Andreas Augschöll von CINEMATISCH aus Klausen gedreht.

Die offizielle Präsentation des Songs erfolgte am Donnerstagvormittag in Anwesenheit von ASAA-Präsident Ulrich Seitz, Landtagsabgeordneter Jasmin Ladurner und Alfred Monsorno.

Externen Inhalt öffnen

stol

stol