Sonntag, 22. Februar 2015

Sorge vor IS-Angriff: Türkei bringt Gebeine in Sicherheit

Hunderte türkische Soldaten überquerten in einer nächtlichen Aktion die Grenze nach Syrien. Sie brachten dutzende Wachmänner in Sicherheit und die Gebeine eines wichtigen Ahnen.

Das Grab von Süleyman Shah lag bisher in einer türkischen Exklave in Nordsyrien.
Das Grab von Süleyman Shah lag bisher in einer türkischen Exklave in Nordsyrien. - Foto: © APA/Reuters

stol