Sonntag, 17. Juni 2018

Spanien: Erste „Aquarius“-Flüchtlinge eingetroffen

Die ersten der 629 vor einer Woche von Italien und Malta abgewiesenen Flüchtlinge des Rettungsschiffes „Aquarius“ sind in Spanien eingetroffen. Das Schiff der italienischen Küstenwache „Dattilo“ fuhr am frühen Sonntagmorgen mit 274 Flüchtlingen an Bord in den Hafen der ostspanischen Stadt Valencia ein.

Die Tagelange Irrfahrt hat ein Ende. - Foto: APA/AFP
Die Tagelange Irrfahrt hat ein Ende. - Foto: APA/AFP

stol