Samstag, 16. Juli 2016

Starker Wind fordert Feuerwehreinsatz

Baum stürzt auf Telefonleitung.

Baum auf Telefonleitung
Badge Local
Baum auf Telefonleitung

Am Samstagnachmittag musste die Feuerwehr Mühlwald zweimal ausrücken, da durch den starken Wind, ein Baum entwurzelt wurde, und auf die  Telefonleitung der Telecom, welche  die Faktion Lappach versorgt, stürzte. Da Gefahr bestand, daß auch der Kabel den Baum nicht halten könnte und  reißen würde, versuchten die Wehrmänner den Baum zu entfernen.   

Die Wehrmänner mussten mit einer Spezialmotorsäge den Baum abtrennen, da ziemlich steiles und felsiges Gelände war, und den Baum mit einem Greifzug  sichern damit er nicht über das Stahlseil auf die darunterliegende Straße rutschte.

Während dieser Arbeiten wurde die LS 156 welche nach Lappach führt , kurze Zeit  für den Verkehr gesperrt. Es wurde auch der Leiter des Straßendienstes verständigt, da am Montag noch die Wurzel des Baumes entfernt werden muß, da Gefahr besteht,  bei längerem Regen, dass sie auf die darunterliegende Straße abrutscht.

Beim zweiten Einsatz, waren in einem Waldstück, einige schiefe Sträucher  und Äste von Bäumen  welche  durch den starken Wind bei den  Freileitungen einen Kurzschluß verursachten. Somit waren    mehrere Bergbauernhöfe ohne Strom . Techniker des Stromversorgungsunternehmen“ Alperia“  und Wehrmänner versuchten den Schaden zu beheben und danach  konnten die Techniker  wieder  die Stromleitung in Betrieb nehmen.

Feuerwehr Mühlwald , Mühlwald

stol