Samstag, 18. März 2017

Steinalt aber brandaktuell

Dauerausstellung "Menhire" in Schlanders feierlich eröffnet

Detail des weiblichen Vetzaner Menhirs - fotobybodini.it
Badge Local
Detail des weiblichen Vetzaner Menhirs - fotobybodini.it

Am Freitag, 10. März 2017 wurde die neue Dauerausstellung “Menhire” in der Schlandersburg feierlich eröffnet. In der ehemaligen Schlosskapelle haben die beiden besonderen, 2013 in der Fraktion Vetzan (Gemeinde Schlanders) gefundenen Steine eine neue, dauerhafte Bleibe gefunden.

Nach intensiven Forschungen und Untersuchungen durch das Amt für Bodendenkmäler ist es gelungen, die Originale, einen männlichen und einen weiblichen Menhir, zurück nach Schlanders zu holen. Beim Umbau der Gärtnerei Schöpf von Herrn Hans Peter Schöpf entdeckt und durch Herrn Bernd Christandl als Menhire erkannt, stehen sie nun in voller Pracht in der Schlandersburg.

Zu ihnen gesellen sich zahlreiche weitere Menhire aus dem Alpenraum, welche stilisiert als Metallstelen mit ihren ursprünglichen Verzierungen nachgebildet wurden. Interessantes, Zahlen, Daten und Fakten, aber auch Vermutungen und Überlegungen zu Sinn und Zweck dieser besonderen Steine aus der Kupferzeit warten auf die Besucher.

Seinen Segen erteilte den Räumlichkeiten und den Gästen Dekan Josef Mair. Anwesend waren auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Schlanders, Dieter Pinggera, die Amtsdirektorin Catrin Marzoli und Hubert Steiner vom Amt für Bodendenkmäler, Ressortdirektor Armin Gatterer und der Leiter der Bibliothek Schlandersburg, Raimund Rechenmacher. Gemeinsam mit der ehemaligen und aktuellen Kulturreferentin von Schlanders, Monika Holzner und Monika Wielander, dem Finder und dem Entdecker der Menhire und den an der Realisierung der Ausstellung beteiligten Handwerkern, lauschte man den archaischen Klängen von Gernot Niederfriniger und Michael Reissner, welche den Feierlichkeiten eine ganz besondere Stimmung verliehen.

Die Ausstellung ist nun zu den Öffnungszeiten der Bibliothek Schlandersburg zugänglich: www.schlandersburg.it

Schlanders Marketing, Schlanders

stol