Montag, 27. März 2017

Sterzing im Zeichen der Osterspiele

Am Donnerstag wurden die Sterzinger Osterspiele feierlich eröffnet.

Die Sterzinger Osterspiele sind immer wieder ein Erlebnis. Foto: Veranstalter
Die Sterzinger Osterspiele sind immer wieder ein Erlebnis. Foto: Veranstalter

Sie sind ein Klassiker und aus dem heimischen Kulturprogramm nicht wegzudenken. Die Sterzinger Osterspiele stehen heuer von Donnerstag, 30. März, bis Freitag, 14. April auf dem Programm. 

Mit den 32. Sterzinger Osterspielen bieten die Veranstalter auch heuer wieder ein vielfältiges Programm in den zweieinhalb Wochen vor
Ostern.

"sehen, hören, erleben" lautet dabei das Motto.

Die Eröffnung hat am 30. März im Stadttheater Sterzing stattgefunden. Dabei wurde auch die Ausstellung „Faszination Ikonen“ eröffnet, anschließend ging die Premiere der Eigenproduktion „Bernarda Albas Haus“ von F. G. Lorca über die Bühne. 

Die ausgestellten Ikonen sind Werke von Hubert Piccolruaz und Absolventen seines jüngsten Ikonen-Malkurses in Sterzing.

Der gebürtige Grödner und Bildhauer in St. Ulrich, später Kunstlehrer in Schlanders beschäftigt sich seit seiner Pensionierung mit der Ikonenmalerei und hält zahlreiche Ikonen-Malkurse.

Alle Infos und das Programm im Überblick findet man unter http://osterspiele.it/sterzing

STOL ist bei der Eröffnung on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol