Dienstag, 11. August 2015

Straße nach Pederoa verbessert

In der Fraktion Pederoa wurde in den vergangenen Wochen die Landesstraße (LS 60) an mehreren gefährlichen Stellen ausgebaut und begradigt und an der Bergseite wurde ein Gehsteig angebracht.

Die Verbesserungsarbeiten wurden auf der Landesstraße nach Pederoa/Wengen durchgeführt. Foto: LPA/Landesamt für Straßenbau Nord-Ost
Badge Local
Die Verbesserungsarbeiten wurden auf der Landesstraße nach Pederoa/Wengen durchgeführt. Foto: LPA/Landesamt für Straßenbau Nord-Ost

Die Verbesserungsarbeiten betreffen laut Aussendung des Landespresseamtes, einen Straßenabschnitt von der Länge von rund einem halben Kilometer. 

Auf ausdrücklichen Wunsch der Gemeinde Wengen wurde der Gehsteig etwas höher als das Straßenniveau angebracht, und zwar an der Bergseite der Straße.

Im Unterbau des Gehsteigs sind die Hoch- und Niederspannungsleitungen sowie die Glasfaserkabel gelegt.
Der Weg auf der Talseite der Straße wurde erhalten und mit dem neuen Gehsteig über Treppen verbunden. Abgerissen wurde hingegen die bisher bestehende Brücke. Sie wurde durch eine neue tragfähigere Brücke ersetzt.

Koordiniert wurden die Arbeiten vom Direktor des Landesamts für Straßenbau Nord-Ost Gustavo Mischi. 
Die Arbeiten wurden vom Unternehmen Ploner durchgeführt, das den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte. 

Im September werden noch einige kleine Arbeiten an der Straße durchgeführt, danach werden die Arbeiten abgeschlossen.
Planer und Sicherheitskoordinator war Mario Valdemarin und Verfahrensverantwortlicher Giuseppe Palumbo.

stol