Samstag, 9. September 2017

Süd-Tiroler Freiheit Meran fordert Entschuldigung von Vizebürgermeister Rossi

Als Hinterwäldler und engstirnig bezeichnet der Meraner Vizebürgermeister Andra Rossi die deutschsprachige Südtiroler Bevölkerung in seinem Bewerbungsschreiben für die Kulturhauptstadt Italiens 2020, betont die Süd-Tiroler Freiheit Meran. Die Bewegung zeigt sich von diesen verbalen Entgleisungen höchst empört. Gleichzeitig fordert die Bewegung eine umgehende Entschuldigung des Meraner Vizebürgermeisters.

Christoph Mitterhofer, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran









stol