Freitag, 24. August 2018

Südkoreas Ex-Präsidentin Park zu 25 Jahren Haft verurteilt

Südkoreas Ex-Präsidentin Park Geun-hye ist einem Bericht zufolge von einem Berufungsgericht wegen Korruption zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Zudem muss sie eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet 15,6 Millionen Euro zahlen, wie die Nachrichtenagentur Yonhap meldete. Das Gericht in Seoul erhöhte damit am Freitag die von einer niedrigeren Instanz im April verhängte Strafe um ein Jahr.

Die Strafe für Park Geun-hye wurde erhöht. - Foto: APA/AFP









stol