Samstag, 07. Juli 2018

Südtirol blickt zur WM - heute: Sandra Costa aus Portugal

Laut den jüngsten ASTAT-Erhebungen leben in Südtirol Menschen aus knapp 140 Ländern der Welt. Auch die Teilnehmerländer der Fußball-WM sind fast alle vertreten. STOL hat sich auf die Suche nach Personen aus diesen 32 Ländern gemacht und stellt sie in einer Video-Serie kurz vor.

Sandra Costa ist in der Schweiz aufgewachsen und lebt seit 15 Jahren in Südtirol. - Foto: DLife
Badge Local
Sandra Costa ist in der Schweiz aufgewachsen und lebt seit 15 Jahren in Südtirol. - Foto: DLife

Laut ASTAT leben in Südtirol derzeit 44 Personen aus Portugal. Eine davon ist Sandra Costa. Sie kommt ursprünglich aus der am Atlantik liegenden Stadt Peniche in Portugal, ca. eine Stunde von Lissabon entfernt. Aufgewachsen ist Sandra in der Schweiz und lebt nun seit 15 Jahren in Mühlbach.

Sie selbst verfolgt die Fußballweltmeisterschaft nicht, aber ihr 10- jähriger Sohn fieberte sehr stark für das portugiesische Team mit. Im STOL-Interview verrät Sandra, dass ihr Sohn sehr traurig war, als Portugal im Achtelfinale ausgeschieden ist.

Stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol