Sonntag, 13. November 2016

Südtirol-Freund bald deutscher Bundespräsident?

Das war sehr kurz. Keine Stunde ist vergangen, da rauscht Sigmar Gabriel an diesem kalten Sonntagnachmittag um 15.49 Uhr in seinem gepanzerten Dienstwagen aus dem Kanzleramt. Ein Blick durch das Seitenfenster auf den Vizekanzler und SPD-Chef: Er wirkte mürrisch. In seiner SPD hatten manche insgeheim gehofft, dass vielleicht schon am frühen Abend Südtirol-Freund Frank-Walter Steinmeier eine SMS bekommt – und als gemeinsamer Vorschlag der Koalition für das Bundespräsidentenamt präsentiert werden könnte.

Südtirol-Freund Frank-Walter Steinmeier
Südtirol-Freund Frank-Walter Steinmeier

stol