Freitag, 22. Dezember 2017

„Südtirol hilft“: Jeder Euro zählt

Arme Menschen gibt es nicht nur in anderen Ländern, bedürftige Menschen gibt es auch bei uns in Südtirol. So bittet „Südtirol hilft“ auch dieses Jahr wieder um Spenden – das ganze Jahr über, aber besonders beim großen weihnachtlichen Spendenmarathon am Freitag, 22. Dezember, auf den Radiosendern „Südtirol 1“ und „Radio Tirol“.

„Südtirol hilft“ greift heuer zum zwölften Mal notleidenden Menschen in unserem Land finanziell unter die Arme.
Badge Local
„Südtirol hilft“ greift heuer zum zwölften Mal notleidenden Menschen in unserem Land finanziell unter die Arme.

Über die kostenlose Nummer 800 832 890 und über Mail können Sie Ihre Spendenzusagen abgeben. Das eingehende Geld kommt zu 100 Prozent den Bedürftigen zu.

Daniel Winkler im Südtirol 1 Studio berichtet, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt Spenden von über 350.000 eingegangen sind. (Stand 15.30 Uhr)

Schicksalsschläge können jeden treffen

Meist ist es ein Schicksalsschlag, der Menschen aus der Bahn wirft. Menschen können plötzlich ihren Besitz verlieren oder schwer erkranken, ihre Beziehung kann scheitern oder sie verlieren gar einen lieben Menschen. 

„Solche Schicksalsschläge können uns alle treffen. Da kann man dann nicht lange warten, sondern muss sofort helfen“, sagt Heiner Feuer, der Präsident von „Südtirol hilft“. Natürlich kann Geld den Schicksalsschlag nicht ungeschehen machen, es kann aber helfen, die finanziellen Sorgen zu vertreiben.

Bekannte Persönlichkeiten am Spendentelefon

800 832 890 - Unter dieser Nummer können Sie heute nicht nur Gutes tun, nämlich Geld für bedürftige Menschen in Südtirol spenden, sondern auch jede Menge Promis erreichen!

- Toni Fiung (Familienseelsorger und Buchautor)
- Gerhard Warasin (BoClassic OK-Chef)
- Alexander Rier (Musiker)
- Robert Hillebrand (Aspiag-Direktor von Trentino-Südtirol)
- Martha Stocker (Soziallandesrätin)
- Peter Nagler (Direktor Raiffeisen Online)
- Alexander Gasser (Obmann Raika Bozen)
- Johanna Ciech (amtierende Miss Südtirol)
- Kevin Fischnaller (Rodler)
- Laura Letrari (Schwimmerin)
- Max Zischg (Musiker)
- Peter Schreyögg (Geschäftsführer Kaffeerösterei Schreyögg)
- Denise Karbon (Ex-Skirennläuferin)
- Matthias Messner (Geschäftsführer Speckkonsortium)
- Tracy Merano (Musikerin)
- Arnold Ambach (Marketingleiter Gartenmarkt)
- Gerhard Wieser (zweifacher Sternekoch)
- Waltraud Deeg (Familienlandesrätin)
- Jasmin Mayrhofer (Schauspielerin)
- Hans Tauber (Bäcker-Innungs-Meister)
- Ivo Muser (Bischof)
- Arno Kompatscher (Landeshauptmann)
- Cellina von Mannstein (Juniorchefin Spezialbierbräuerei Forst)
- Nicole Uibo (Ex-Miss Südtirol)
- Philipp Achammer (Landesrat für Bildung, Kultur und Integration)
- Greta Pinggera (Rodlerin)
- Christian Thuile (Arzt)
- Heinrich Corradini (Präsident Lions Club Bozen)
- Hanna Schnarf (Skifahrerin)

stol

stol