Freitag, 10. Mai 2019

Südtirol und EUROPA: eine Beziehung mit Zukunft

Wieviel Europa braucht Südtirol und warum Europa Südtirol braucht, darum ging es am Abend des 8. Mai bei einer Informationsveranstaltung im Pfarrsaal von Terlan. Geladen hatten die unabhängige Bürgerliste. Gekommen waren an die dreißig Interessierte. Der Anlass: zu den bevorstehenden EU-Wahlen zu informieren und zu diskutieren – mit ExpertInnen und KandidatInnen. Die Expertise kam von Eurac Research, die sich seit Jahrzehnten mit europäischen Themen beschäftigt.

EU-Talk in Terlan (v.r.): Norbert Lantschner (Grüne) und Renate Holzeisen (Team Köllensperger) diskutieren mit Josef Bernhart (Eurac Research)
Badge Local
EU-Talk in Terlan (v.r.): Norbert Lantschner (Grüne) und Renate Holzeisen (Team Köllensperger) diskutieren mit Josef Bernhart (Eurac Research)

stol