Montag, 25. September 2017

Südtiroler Brot- und Strudelmarkt in Brixen

15 Jahre! Der Südtiroler Brot- und Strudelmarkt ist schon eine lieb gewonnene Tradition.

Der Markt hat Tradition. Fotos: Janpaul Irsara
Der Markt hat Tradition. Fotos: Janpaul Irsara

Schon seit Menschengedenken wird in Südtirol Brot gebacken und die Backtradition ist nach wie vor sehr lebendig. Vom berühmten Schüttelbrot und dem Pusterer Breatln bis hin zum Vinschger Paarl – jedes Tal hat seine Brotsorte. Und fast jeder Bäcker hat seine ganz individuelle Rezeptur. Diese hüten die Bäckerfamilien als strenges Geheimnis. Unterschiedliche Mischverhältnisse, einheimisches Getreide und andere Zutaten machen den Geschmack der verschiedenen Brotspezialitäten aus.

Das Geheimnis dieser Vielfalt an verschiedenen Brotspezialitäten liegt in den zahlreichen regionalen und kulturellen Eigenarten Südtirols. Genau diese Vielfalt gibt es hautnah jedes Jahr auf dem Südtiroler Brot- und Strudelmarkt zu erleben. 

Der Brot- und Strudelmarkt wurde am Freitag, 29. September, eröffnet und dauert bis Sonntag an. 

Die Veranstaltung zählt zu den umweltfreundlichen Green Events. Infos gibt es auch hier. 

Am selben Wochenende findet übrigens auch das Südtiroler Speckfest in Villnöss statt. Infos dazu gibt es hier. 

STOL war bei der Eröffnung on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol