Sonntag, 10. Mai 2015

Südtiroler Chorverband: Singtag für Chorsänger/innen 50+

„Singen ist der schönste Zustand im Lebens!“ Davon ist Gesangspädagoge Edgar Wolf überzeugt.

Foto/Copyright: Südtiroler Chorverband
Badge Local
Foto/Copyright: Südtiroler Chorverband

Am vergangenen Samstag, leitete er im Kolpinghaus in Bozen einen Singtag für Chorsänger- und Sängerinnen ab 50.

Der Obmann des Südtiroler Chorverbandes Erich Deltedesco konnte 44 Teilnehmer begrüßen.

Unter der humorvollen Leitung des aus Niederösterreich stammenden Referenten wärmten sie gleich zu Beginn mit wirksamen Übungen ihre Stimme auf und lernten Chorwerke verschiedener Stilepochen und Regionen zum Thema: „Musica, die ganz lieblich Kunst!“ kennen. Lieder im Volkston zum Frühling ergänzten das Literaturangebot.

Der Referent erzählte den Sängern und Sängerinnen von den Komponisten und Textautoren und gab ihnen nützliche Tipps zur Stimmbildung und den schonenden Umgang mit der eigenen Stimme.

„Ein zentrales Anliegen des Singtages ist auch die persönliche Begegnung und die Freude am Singen“, betonte der Chorleiter, der schon öfters Chorseminare in Südtirol geleitet hat.

Über den Erfolg des Singtages freute sich auch der Obmann des Südtiroler Chorverbandes Erich Deltedesco.

Der Südtiroler Chorverband fördert seit Jahren mit besonderen Kursangeboten das Singen sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Senioren. „Gerade in diesen Altersphasen hat das Singen eine große soziale Bedeutung“, ist der Obmann überzeugt.

stol