Freitag, 22. Juni 2018

Südtiroler Fifa18 Weltmeister im Twenty gekürt

Am Freitagnachmittag wurde im Landeseinkaufszentrum in Zusammenarbeit mit der E-Sport-Liga Electronic Sports League (ESL) ein Fifa 2018-World Cup Edition-Turnier veranstaltet. Der erste Platz ging an Raffaele Crescente aus Leifers, dieser durfte sich über einer Twenty Gift Card und einen professionellen Playstation-Controller freuen. Den zweiten Platz sicherte sich Juri Targa aus Nals, während Bronze an Manuel Schöpf aus Nals ging.

Raffaele Crescente (links) aus Leifers hat den diesjährigen Südtiroler Fifa18 World Cup im Landeseinkaufszentrum Twenty gewonnen. Juri Targa (Bildmitte) aus Nals wurde Zweiter, Bronze ging an Manuel Schöpf aus Nals (rechts).
Badge Local
Raffaele Crescente (links) aus Leifers hat den diesjährigen Südtiroler Fifa18 World Cup im Landeseinkaufszentrum Twenty gewonnen. Juri Targa (Bildmitte) aus Nals wurde Zweiter, Bronze ging an Manuel Schöpf aus Nals (rechts).

Unter 64 Teilnehmern aus der ganzen Region wurde unter Aufsicht ausgebildeter E-Sports-Schiedsrichter der heiß begehrte Südtiroler Fifa18 Weltcup ausgespielt. Bereits vor dem Turnier durften Interessierte gemeinsam mit professionellen E-Sportlern trainieren und sich wichtige Tipps für das Turnier abholen. 

„Wir freuen uns, dass das Twenty immer stärker zum physischen Treffpunkt der Südtiroler E-Sportszene wird. Wie es aussieht wird der E-Sport ab 2024 in Paris wahrscheinlich auch olympisch, vielleicht können wir dann die erste Südtiroler Olympiamedaille im E-Sport hier im Twenty feiern!“ erzählt Michael Frei, Marketingleiter des Landeseinkaufszentrums Twenty. 

Das Twenty möchte sich in Zukunft noch stärker als Location Partner der Südtiroler E-Sport Szene etablieren und wird noch dieses Jahr gemeinsam mit der Electronic Sports League (ESL) weitere Turniere veranstalten.

stol

stol