Montag, 16. Juli 2018

Südtiroler Künstlerin in der Antarktis

Die Olangerin Judith Neunhäuserer hat sich wegen eines künstlerischen Projektes an einen Ort begeben, den nur wenige Menschen betreten: Der Antarktis. Sie wollte erfahren, wie sich die Menschen dort die Welt erklären.

Die Antarktis, in der die Olangerin ein Videoprojekt drehte. - Foto: STHeute
Badge Local
Die Antarktis, in der die Olangerin ein Videoprojekt drehte. - Foto: STHeute

Im Beitrag der Sendung von „Südtirol Heute“ hat die Videokünstlerin, die in München lebt und arbeitet, existentielle Erfahrungen gemacht – und Videoaufnahmen gemacht, die mit der Illusion spielen, in den Erdball eintauchen zu können.

stol

stol