Mittwoch, 28. November 2018

Südtiroler Schachmeister analysiert Spiele

Die Schachwelt blickt zurzeit gespannt nach London. Der amtierende Schachweltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen muss gegen seinen Herausforderer, den Italo-Amerikaner Fabiano Caruana, am Mittwoch im Tiebreak antreten. Gegen den damals 13-jährigen Caruana hat der Internationale Schachmeister Joschko Mukitsch in Trient gespielt.

Der Internationale Schachmeister Joschko Mukitsch. - Foto: STHeute
Badge Local
Der Internationale Schachmeister Joschko Mukitsch. - Foto: STHeute

Seit über 10 Jahren sitzt der gebürtige Kroate in der Portiersloge der Athesia-Zentrale in Bozen Süd. Er erklärt im Gespräch mit „Südtirol Heute“ was das Schachgenie ausmacht.

Auch weiterhin wird sich Mukitsch keinen Schachzug der beiden Genies Carlsen und Caruana entgehen lassen.

stol

stol