Sonntag, 05. Dezember 2021

Südtirols „Nazi-Gold“ und andere verborgene Schätze

Es ist nicht immer als Gold, was glänzt – in diesen Fällen aber schon. Und wenn nicht Gold, dann halt anderes Edelmetall oder Dinge von unschätzbarem Wert. Die Jagd nach Schätzen, sie bedient gleich mehrere menschliche Sehnsüchte – umso mehr, wenn es um Funde historischen Ausmaßes geht. s+ geht mit Ihnen auf die Jagd nach berüchtigten Schätzen, verfolgt die Spur eines unheimlichen Fluches – und taucht nach verschollenen Goldreserven in Seen. + Von David Hofer

Liegt hier irgendwo tonnenweise Gold? Die Festung von Franzensfeste und der Stausee sind Schauplatz einer spannenden Schatzsuche, die keineswegs abgeschlossen ist.
Liegt hier irgendwo tonnenweise Gold? Die Festung von Franzensfeste und der Stausee sind Schauplatz einer spannenden Schatzsuche, die keineswegs abgeschlossen ist. - Foto: © Georg Hofer

Beim Blick auf diese aufregenden Geschichten zeigt sich: Manchmal ist ein Millionenschatz vielleicht gar nicht so fern.

dah