Montag, 13. April 2015

SVP Jenesien mit vielen neuen Gesichtern

Die SVP Jenesien wird mit 16 Gemeinderatskandidaten und einem Bürgermeisterkandidaten zu den Wahlen am 10. Mai antreten. Zehn davon kandidieren erstmals für den Gemeinderat.

Zehn neue Gesichter kandidieren bei den Wahlen im Mai auf der Jenesier SVP-Liste (Im Bild die Kandidaten für den Gemeinderat).
Badge Local
Zehn neue Gesichter kandidieren bei den Wahlen im Mai auf der Jenesier SVP-Liste (Im Bild die Kandidaten für den Gemeinderat).

Die SVP-Liste aus Jenesien führt, wie schon 2010, der amtierende Bürgermeister Paul Romen an. Romen wird auch bei den Wahlen im Mai für das Amt des Bürgermeisters kandidieren. Auf der Liste sind 5 Frauen und 12 Männer vertreten. 

Neben dem aktuellen Vizebürgermeister Daniel Untertrifaller, der Gemeindereferentin Hedwig Gamper und den Gemeinderäten Richard Gamper, Nikolaus Plattner, Michael Gamper, Antonia Egger Mair befinden sich Zehn Kandidaten auf der SVP-Liste, die das erste Mal bei einer Wahl antreten. Diese sind David Höller, Karl Mair, Oswald Stanger, Barbara Weissteiner Plattner, Johann Zöggeler, Florian Pichler, Erwin Domanegg, Mair Reichhalter Monika, Obkircher Daniel und Renata Plattner.

Bewährte Kräfte und neue Ideen

Bewährte Kräfte und neue Ideen zulassen ist, laut einer Presseaussendung vom Montag, das Motto der Jenesier SVP für die kommende Amtsperiode. Die Schwerpunkte für die kommende Amtsperiode sollen laut Aussendung die Sicherung des ländlichen Raumes und des Wirtschaftsstandortes Jenesien und die Instandsetzung der Landesstrassen sowie notwendigen Investitionen für Breitband und Glasfaser. 

stol 

stol