Freitag, 31. Mai 2019

SVP Ladina trauert um Altbürgermeister Ugo Dorigo

?Die Südtiroler Volkspartei - Ladina trauert um den langjährigen SVP-Altbürgermeister Ugo Dorigo, der am Mittwoch im Alter von 61 Jahren verstorben ist. „Ugo Dorigo war ein Mann des Ausgleichs, dem das Allgemeinwohl sehr am Herzen lag. Unser Mitgefühl gilt in diesen Stunden vor allem seiner Familie“, sagt SVP-Obmannstellvertreter und SVP-Ladina-Vorsitzende Daniel Alfreider.

SVP
Badge Local
SVP

SVP Ladina trauert um Altbürgermeister Ugo Dorigo

 

Die Südtiroler Volkspartei - Ladina trauert um den langjährigen SVP-Altbürgermeister Ugo Dorigo, der am Mittwoch im Alter von 61 Jahren verstorben ist. „Ugo Dorigo war ein Mann des Ausgleichs, dem das Allgemeinwohl sehr am Herzen lag. Unser Mitgefühl gilt in diesen Stunden vor allem seiner Familie“, sagt SVP-Obmannstellvertreter und SVP-Ladina-Vorsitzende Daniel Alfreider. 

 

Ugo Dorigo stand der Gemeinde Abtei seit dem Jahr 1995-2008 als Bürgermeister vor. Bereits vorher hatte er sich als Gemeindereferent aktiv für seine Gemeinde eingebracht. Auch innerhalb der Südtiroler Volkspartei setzte er sich unter anderem als Mitglied des ladinischen Verbindungsausschusses mit seiner besonnenen Art für die Allgemeinheit ein. „Seine Offenheit, sein freundliches Wesen und sein kameradschaftlicher Umgang haben ihm nicht nur in seiner Heimatgemeinde, sondern im gesamten Gadertal und darüber hinaus eine hohe Beliebtheit und Wertschätzung eingebracht“, betont Alfreider.

 

Auch SVP- Bürgermeister Giacomo Frenademetz schätzte Ugo Dorigo als einen sehr überlegten, korrekten und tüchtigen Verwalter: „Das Ableben von Ugo Dorigo ist ein großer Verlust für seine Gemeinde und die Südtiroler Volkspartei“, so Frenademetz.

 

Die SVP-Ladina wird das unermüdliche, aufrichtige Wirken von Ugo Dorigo in Erinnerung behalten – sein Einsatz und sein Engagement wird in der Gesellschaft noch lange fortwirken.  

 

Bozen, 30. Mai 2019

SVP Ladina, Bozen

stol