Donnerstag, 14. Dezember 2017

sweet afFair in Gröden

Mehr als 100 Menschen kamen heute um 17 Uhr ins Kulturhaus „Luis Trenker“ nach St. Ulrich, um gemeinsam mit der Jahrhundertsportlerin Isolde Kostner die 14. Tür des schokoladigen Adventskalenders sweet afFAIR zu öffnen.

Isolde Kostner (ehemalige Schirennläuferin und Testimonial von sweet afFAIR), Viktoria Obermarzoner (Schauspielkollektiv binnen-I), Carla Rifesser (Leiterin Weltladen Gröden), Ivan Senoner (Kulturreferent St. Ulrich), Cristine Lobis (Präsidentin Weltladen Gröden). - Foto: Weltladen
Badge Local
Isolde Kostner (ehemalige Schirennläuferin und Testimonial von sweet afFAIR), Viktoria Obermarzoner (Schauspielkollektiv binnen-I), Carla Rifesser (Leiterin Weltladen Gröden), Ivan Senoner (Kulturreferent St. Ulrich), Cristine Lobis (Präsidentin Weltladen Gröden). - Foto: Weltladen

stol