Donnerstag, 17. August 2017

Syrien-Krieg: Wasser als Waffe

Im Syrien-Krieg wird Wasser nach Angaben eines UNICEF-Experten gezielt als „Waffe“ eingesetzt. Ortschaften würden regelrecht ausgetrocknet, indem Leitungen und Pumpen zerstört würden.

Gerade jetzt im Sommer leiden die Menschen in Syrien sehr unter dem Wassernotstand.
Gerade jetzt im Sommer leiden die Menschen in Syrien sehr unter dem Wassernotstand. - Foto: © shutterstock

stol