Donnerstag, 29. Januar 2015

Taekwondo hat nun auch im Eisacktal Fuß gefasst

Unter der Regie des FITA-CONI-Delegierten der Region Trentino/Südtirol und des ehemaligen Weltmeisters Markus Zadra expandiert nun der olympische Kampfsport Taekwondo auch im nördlichen Teil des Landes. Neben bereits renommierten Sportvereinen in Südtirol haben sich nun die Taekwondo-Vereine in Brixen und Sterzing hinzugesellt.

Das Projekt "ASV Taekwondo Brixen" und "Amateursportverein Sterzing Taekwondo" haben den Start in Brixen und Sterzing gefunden.









stol