Freitag, 31. August 2018

Tajani kritisiert Italiens Drohung mit Austritt aus Mission „Sophia“

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani übt Kritik an Italiens Innenminister Matteo Salvini, der am Donnerstag mit dem Rückzug seines Landes von der EU-Mission „Sophia“ zur Bekämpfung der Schlepperkriminalität im Mittelmeer gedroht hatte, sollten die EU-Partner Italiens Vorschlag zur Änderung der Regeln des Einsatzes nicht zustimmen. Italien drohe die „Isolierung“ in Europa, so Tajani.

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani will in Afrika investieren. - Foto: ANSA
EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani will in Afrika investieren. - Foto: ANSA

stol