Dienstag, 02. Januar 2018

Taliban entführen Impfteam in Zentralafghanistan

Radikalislamische Taliban haben in der zentralafghanischen Provinz Ghor ein afghanisches Impfteam entführt. Die vier Männer und eine Frau seien schon am Montagnachmittag in der Nähe der Provinzhauptstadt Feruskoh verschwunden, sagte ein Provinzsprecher am Dienstag. Sie seien unterwegs gewesen, um Menschen gegen die Masern zu impfen.

Auf dem Weg, Menschen zu helfen, wurde das Impfteam gekidnappt.
Auf dem Weg, Menschen zu helfen, wurde das Impfteam gekidnappt. - Foto: © shutterstock

stol