Sonntag, 11. November 2018

„Terlan SensEvent Party“: Kleines Jubiläum, großes Sinnesfeuerwerk

Wann wird ein Abend zu einem unvergesslichen? Wenn er alle Sinne anspricht. Bei der „Terlan SensEvent Party“ der Kellerei Terlan geht es genau darum. Beim kleinen Jubiläum, der 5. Auflage, am vergangenen Wochenende wurden die zahlreichen Gäste erneut mit exklusiven Gerichten und Weinen verzaubert. Das Event war schon Wochen vorher restlos ausverkauft.

Austernbar und Champagner.  Foto: aichner.bz
Austernbar und Champagner. Foto: aichner.bz

Genuss verbindet: Rund 400 Weinkritiker, Journalisten und Feinschmecker aus Südtirol, Italien und dem Ausland waren in die Kellerei Terlan gekommen, um einen Abend im Zeichen außergewöhnlicher Sinneserlebnisse zu verbringen.

Den Auftakt der 5. „Terlan SensEvent“ Party bildete eine Fines de Claire-Austernbar und eine exklusive Champagner-Auswahl aus dem Hause Legras & Haas. Im Anschluss präsentierte Christian Pircher (Restaurant Kirchsteiger – Völlan), Jeune Restaurateur d`Europe, seine Kochkunst in 6 Gängen.

Für den süßen Abschluss des Abends zeichnete 2-Sterne-Koch Giancarlo Perbellini (Ristorante Casa Perbellini – Verona) verantwortlich. Er kredenzte verführerische Dessertkreationen in Büffetform.

Perfekte Begleiter der kulinarischen Kreationen waren die erlesenen Weine der Kellereien Terlan und Andrian. Serviert wurden etwa der Vorberg Weißburgunder 2016 und der Porphyr Lagrein Riserva 2012 in der Magnumflasche (je Kellerei Terlan) sowie der Tor di Lupo Lagrein Riserva 2014 der Kellerei Andrian. Zu den Partnern des Events zählten prestigeträchtige Weinproduzenten wie Masi (Valpolicella - Venetien) oder Ornellaia (Bolgheri - Toskana).

Musikalisch umrahmt wurde das exklusive Event in der einzigartigen Atmosphäre der Kellerei Terlan von Live-Musik und DJ-Klängen, die für ausgelassene Stimmung bei den Partygästen sorgten.

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol