Freitag, 07. April 2017

Terror in London: Zahl der Todesopfer steigt auf 5

Der Terroranschlag in London hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Die 31-jährige Frau aus Rumänien, die bei dem Anschlag vor gut zwei Wochen in die Themse geschleudert wurde, starb am Donnerstag an den Folgen ihrer Verletzungen. Das teilte Scotland Yard am Freitag mit.

Beim Terrorakt in London wurde eine Frau von der Westminster-Brücke in die Themse geschleudert. Sie starb 2 Wochen nach dem Unfall.
Beim Terrorakt in London wurde eine Frau von der Westminster-Brücke in die Themse geschleudert. Sie starb 2 Wochen nach dem Unfall. - Foto: © APA/AFP

stol